Wo Stein zum Faser wird
Deutsche Basalt Faser
Mehr

Firmenprofil

Deutsche Basalt Faser GmbH

Die DBF – Deutsche Basalt Faser GmbH betreibt seit 2008 in Sangerhausen (Sachsen-Anhalt) die erste Anlage in der EU zum Herstellen kontinuierlich gezogener Basalt Fasern. Durch das langjährige Knowhow war es erst möglich Basaltfasern mit Energieeffizienz und gleichbleibender Faserqualität zu Produzieren.

Durch ständige Forschung und Entwicklung werden Basaltfaser modifiziert um neue Anwendungsgebiete zu Erschließen. Durch die Flexibilität in dem Herstellungsprozess werden Kundenspezifischen Lösungen erarbeitet. Von diesem Wettbewerbsvorteil partizipieren unsere Kunden.

Die Produktion in Deutschland gewährleistet Qualität, kurze Lieferzeiten und Liefersicherheit. Durch innovative Fertigungsverfahren können wir Prozesse wirtschaftlicher gestalten und die Leistungsfähigkeit der Basalt Faser Produkte optimieren

Sämtliche relevanten Fertigungsprozesse, speziell das Schmelzverfahren, sind durch internationale Patente geschützt.

Produkte

Turbobuild Integral

Basalt Roving

Basalt Rebar

Turbobuild Dispergate

UCF Schnittfaser

Geogrid

Non-woven

We Provide Quality Products
Customised Solutions

anwendungen


Automobilindustrie

Abgassysteme, Brems- und Kupplungsbeläge, Dämmung etc.

Kunststoffindustrie

Verstärkungsstoff für Thermo- und Duroplaste Kunststoff- Verbundwerkstoffe

Windenergieanlagen und Bootsbau

Hybrid Faser-Kunststoff-Verbunde

Industrie

Schallisolation, Filtration, Strahlenschutz, Behälterbau etc.

Bauindustrie

Betonarmierung, Brandschutz, Straßen- und Brückenbau etc.

Textilindustrie

technische Gewebe, Feuerschutzbekleidung etc.

Kontakt




Kontaktaufname

DBF – Deutsche Basalt Faser GmbH

Carl-Rabe-Str. 11

D-06526 Sangerhausen, Deutschland

Tel. +49 / (0) 3464 / 276769-0

Fax +49 / (0) 3464 / 276769-6

E-Mail: info@deutsche-basalt-faser.de

Geschäftsführer: Georgi Gogoladze



Registergericht: Stendal

Registernummer: HRB 215107

Umsatzsteuer-Identifikationsnummer: DE 238649945

Steuernummer: 121 / 105 / 03804

Genehmigt nach 4 BimSchG vom LVwA Halle (Saale)

Anlagennummer: 07003